Mag. Thomas Haas

BÜROLEITUNG | CONTROLLING FINANZEN

Tel: +43 316 8160 111 0
Mobil: +43 664 20 35 115
E-Mail: thh@groebl.com

Unsere Mission

WIR nehmen unser Leben in die Hand und sind dabei ein guter Mensch.

Mein Weg...

Ich wurde 1970 in der Obersteiermark geboren und erlebte eine spannende und liebevolle Kindheit. Meine ersten Erfahrungen mit Zahlen und meiner betriebswirtschaftlichen Orientierung wurde in der HAK in Liezen geprägt. Als logische Folge startete ich in Graz mein Studium, das ich erfolgreich abschließen konnte. Dass Zahlen und Controlling einen Schwerpunkt in meinem Leben darstellen hat sich bereits sehr früh gezeigt und so bin ich bei meiner ersten Berufsstation gelandet. Bei der Firma Winterheller Consulting lernte ich das theoretische Wissen in die Praxis um zu setzen. Innerhalb von 17 Jahren habe ich fast alle Tätigkeiten ausgefüllt, beginnend im Support, Consulting, diverse Leitungsfunktionen, Auslandsaufenthalte, Mitglied Management und Prokurist. Eine prägende und lehrreiche Zeit, wo sich der Wunsch vertieft hat, noch weiter in Richtung operatives Controlling zu wachsen. 

Meine Stationen nach Winterheller waren somit klassische Controllingstellen, mit starker Orientierung an Zahlenmanagement, Reporting und aktiver Steuerung des Unternehmens. Jeweils vier Jahre beim Projekt Spielberg (Controlling) und bei KWB (Controlling, Leiter Finanzen) waren erfolgreiche und darüber hinaus lehrreiche Erfahrungen.
Für mich waren immer prägende Persönlichkeiten ein Anziehungspunkt und Angelpunkt meiner Interessen. Dort wo Energie und Kraft zuhause sind, fühle ich mich am wohlsten und meine Stärken optimal einbringen. Somit war die Ausschreibung eines Büroleiters bei der 111 gröbl gruppe für mich kein Zufall, sondern ein Wink des Schicksals. Bereits beim Start des ersten Gesprächs war mir klar, hier werde ich meine nächsten Herausforderungen finden und somit startete ich im Oktober 2018 dieses wunderbare Abenteuer.

Als Kind...

Als Kind hatte ich nie eine klare Vorstellung was ich einmal werden wollte – einzig das Leben an sich habe ich spannend erlebt und bin mit großen Augen durch meine Kindheit und Jugendjahre gelaufen. Dadurch dass meine Eltern, alles für die Kinder gemacht haben, trotz bescheidenere finanzieller Mittel, ist mir die Welt grundsätzlich offen gestanden. 

Die Orientierung in Richtung Zahlen war zwar eher zufällig, aber letztendlich eine richtige Wahl. Wenn ich aktuell noch mal wählen könnte, würde auch die Lehre als Koch eine spannende und befriedigende Herausforderung darstellen.

Wenn ICH alt bin...

möchte ICH sagen können, ich habe nichts verpasst und nichts ausgelassen – dies gilt für alles Positive, was ich bisher erleben durfte und noch erleben werde und auch für alles Negative. Da ich nun bereits auf einige Jahre zurückblicken kann, muss ich für mich festhalten, dass ich am Meisten aus Fehlern gelernt habe, wenn auch dieses Lernen am Schmerzhaftesten war.

Was für mich zählt...

Treue, Loyalität und Ehrlichkeit und Beharrlichkeit. Das Leben liebt mich und ich liebe das Leben!